Creative Basslines Bootcamp

199,00

Nicht vorrätig

Spezifikationen

Kategorie: Verfügbarkeit:

Nicht vorrätig

Beschreibung

AUSGEBUCHT – alle Plätze sind vergeben. (auch der Last Minute Platz)
Ich habe allerdings schon eine Warteliste auf der auch du dich unverbindlich für einen neuen Termin vormerken kannst.
Je nach Andrang versuche ich zeitnah einen weiteren Termin zu realisieren  

Schreib mir eine Mail 

Creative Basslines Bootcamp

2-tägiger Intensiv-Workshop
für Bassist*innen aller Spiellevel (Trau dich! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit ich auch wirklich auf jede(n) eingehen kann!)

INHALTE:
Wie schreibe ich eigene Basslines?? Wie komme ich auch als “alter Hase” zu neuen Ideen, damit meine Basslinien sich nicht immer gleich anhören? Woher weiß ich welche Töne ich benutzen kann und welche Rhythmik passt. Wie kann ich eine brauchbare Grundidee zu einer coolen Basslinie ausbauen? Was brauchen Basslinien in unterschiedlichen Genres?
Mit diesen und ähnlichen Fragestellungen wollen wir uns an diesem Wochenende beschäftigen. In lockerer Atmosphäre ist auch Platz für deine Fragen oder bring einen eigenen Song mit für Feedback oder um an der Bassline zu arbeiten.
Da Wissen und Informationen ohne die eigene Anwendung oft nur geringen Fortschritt auslösen, wechseln sich Gruppenphasen mit Arbeitsphasen ab. In den Arbeitsphasen arbeitet jede(r) alleine / zu zweit mit Playbacks und entwickelt eigene Basslinien. Natürlich gibt es dabei auch Hilfestellung von Andreas und bei der Nachbereitung in der Gruppe lernen alle wieder von den Ideen der anderen.

Die Idee zu diesem Workshop kam durch eine Hörer*innen Mitmach-Aktion im Podcast Hauptsache Groovt. Viele Bassist*innen hätten gerne eine eigene Basslinie eingesendet, wussten aber nicht wo sie anfangen sollen oder waren mit ihren Ergebnissen nicht zufrieden. Auf der anderen Seite war es toll zu sehen wie unterschiedlich und trotzdem passend die eingesendeten Ergebnisse waren und welche vielfältigen Möglichkeiten es für eine Bassline zu ein und dem selben Song gibt. Hier liegt ganz klar der Fokus an diesem Wochenende. Gemeinsam ausprobieren, sich gegenseitig inspirieren, musikalisch wachsen und eine gute Zeit haben.

WANN?
Samstag 17.02. und Sonntag 18.02.2024  (Sa. 11-17 und So 11-16 Uhr)

WO?
Andys Bass Camp schlägt seine Zelte wieder bei Rheingold Music auf. Lauerstr. 12-16 / 47198 Duisburg
Für alle mit längerer Anfahrt lautet der “gut und günstig” Übernachtungstip Hotel Garni Langen, welches sich fussläufig ca. 10 min entfernt befindet.
https://www.hotelgarnilangen.de/ (Übernachtung nicht im Preis enthalten)

WER?
Bassist Andreas Reinhard blickt als Basscoach auf viele Jahre Erfahrung in Sachen Unterricht, Workshops und Bandcoaching zurück. Sein Wissen aus hunderten Konzerten von Deutschland bis China in Clubs, Hallen, Radio und TV gibt er gerne an andere Bassisten weiter.

TEILNAHMEGEBÜHR: 199,- Euro für Workshop + Handout (inkl. Kaffee, Getränke und Snacks )
Die Teilnahme beinhaltet außerdem den Zugang zur Andys Bass Camp Online Community.

NACH DEM WORKSHOP:
Solltest du viele Ideen und Material haben, an welchem du arbeiten kannst, um dich zu verbessern.
Besteht die Möglichkeit, einzelne Bass-Stunden für Feedback, Fragen oder zum Vertiefen zu buchen. (in Essen oder bequem als LiveOnlineSession)

TICKETS / BUCHUNG
Nimm gerne direkt Kontakt mit mir auf, um dich verbindlich anzumelden.
Andreas Reinhard info@andreas-reinhard.de 0173-5730645
Du kannst auch hier im Shop direkt online deinen Platz buchen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ich freue mich auf den Workshop

Die angesprochene Playalong Aktion: https://andysbasscamp.de/playalong/

FEEDBACK 

„Danke! Ein sehr gelungener toller Workshop! Freu mich auf den nächsten“

„Der Online-Workshop mit Andreas hat wirklich Spass gemacht und ich habe eine Menge gelernt. Andreas ist ein absoluter Profi und weiß, wovon er spricht. Habe selten jemand erlebt, der sich so sehr in der Materie auskennt und das Ganze auch noch gut vermitteln kann. Hut ab! Absolut empfehlenswert!“

„Hallo Andreas, Wirklich toller Workshop: Sowohl Konzept, Aufbau als auch Durchführung waren super. … um so überraschender, wie kurzweilig und zielgerichtet der Online Workshop war. Mir ging es in erster Linie darum ein paar Ideen für meinen Unterricht, aber auch für mich selbst zu finden. Durch das unterrichten und (Corona bedingte) wenig spielen bin ich immer wieder auf der Suche nach neuem Input… sonst wird’s langweilig 😉 und das hab ich bei dir mehr als bekommen…Vielen Dank!“